Skill Heroes

Vom Film zum Spiel

Schon recht bald nach Fertigstellung des Films "Skill League - Vertraue deinen Fähigkeiten" hatte Mit-Drehbuchautor David Höwelkröger die Idee, zu dem Film ein Brettspiel zu entwickeln.

Für seine Idee konnte er den Bremer Spieleautor Torsten Marold (Mitglied der Spiele-Autoren-Zunft und seit Ende der 1980er Jahre als Spieleautor aktiv) gewinnen und so haben die beiden mit fachlicher Unterstützung von Marco Vollers (Deutschlands erster und bisher einziger Schlaganfall-Kinderlotse am NRZ Friedehorst) und Univ.-Prof. Dr. med. habil. Christian Grefkes, MBA (Arbeitsgruppenleiter „Rehabilitation kognitiver Störungen“, Professor für Schlaganfall und Neurorehabilitation, Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Neurologie, Uniklinik Köln) ein Spiel rund um das Gehirn entwickelt.

Neben Wissensfragen und Aufgaben zur pantomimischen Darstellung werden (fast) alle Sinne angesprochen: Hören, Sehen, Fühlen.

Wie auch im Film werden für die Lösung der Aufgabe verschiedene Fähigkeiten benötigt, alle Mitspieler arbeiten aber als Team zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei den Aufgaben.

Die Liga der Skill Heroes

Ein Bösewicht zieht seine Kraft aus der kreativen Energie und Fantasie anderer Menschen.
Zum Schutz und zur Unterstützung derer, die ihrer Fähigkeiten beraubt wurden, haben sich Menschen mit unterschiedlichen Begabungen, Fähigkeiten und Geschicken zusammen gefunden. Ihr Ziel: sich dem Bösewicht entgegen zu stellen, gegen ihn zu kämpfen und gemeinsam jene, die ihrer Fähigkeiten beraubt wurden, zu stärken.

Diese Helfer werden von allen, die sie kennen oder auch nur von ihnen gehört haben, voller Erfurcht und Achtung Skill Heroes genannt.

Der Liga der Skill Heroes gehören weder Superman, Silver Surfer Spiderman noch die Fantastischen Vier an. Die Skill Heroes sind auf den ersten Blick einfache, normale Menschen wie sie Tag für Tag unter uns gehen, im Rollstuhl fahren, sich mit einem Begleithund fortbewegen...

Doch dann finden sich zwei, drei bis zu sechs Helden zusammen, um gemeinsam dem Bösewicht die Stirn zu bieten. Denn nur gemeinsam sind sie die "Liga der Skill Heroes"

Spielverlauf

Der Böse Z hat das Gehirn von einem Menschen besetzt und nun wird die Liga der Skill Heroes gebraucht, um diesen Bösewicht zu vertreiben.

Eine starke Herausforderung, der einer alleine nicht gewachsen ist. Es braucht ein Team, das Hand in Hand arbeitet, lernt und hilft.

Das Spiel ist beendet, wenn alle bösen Z-Steine umgedreht sind und der Bösewicht verjagt wurde.