Der Jubiläums-Abend

Die SCHAKI-Feierstunde

Nach dem anstrengenden Tag knurrte natürlich allen der Magen - und daher eröffneten wir auch bereits um 18.30 Uhr vor der offiziellen Feierstunde das Buffet. Und sofort bildeten sich lange Schlangen und alle - egal ob groß oder klein - schlugen mächtig beim Essen zu. Und das war gut so - am Ende blieb auch nicht mehr viel übrig :-)

Und danach ging es los ...

Alle Eltern fanden sich im großen Vortragsraum ein und lauschten der Einführung von Anja und Markus. Leider konnten Edeltraut und Arnold Ackermann, die SCHAKI im Jahre 2005 gegründet haben, nicht persönlich vor Ort sein - doch sie hatten uns eine schöne Video-Grußbotschaft übermittelt, die wir auch allen anderen hier zeigen möchten.

Und dann wurden die Highlights ...

... der letzten 10 Jahre per Powerpoint gezeigt. Ob nun ein Besuch der Sparrenburg, das Einlaufen von Schlaganfall-Kindern bei einem Bundesligaspiel oder die Campotel-Wochenenden - speziell die neuen Familien staunten nicht schlecht, was SCHAKI in den letzten 10 Jahren "auf die Beine gestellt hat". Und die Familien, die schon länger dabei waren, amüsierten sich über Fotos von "ihrem ersten Mal" bei SCHAKI.

Seit Herbst 2014 gibt es auch den ersten SCHAKI-Botschafter - und Sebastian Dietz, gerade frisch gekürter Weltmeister im Kugelstoßen, ließ es sich nicht nehmen, aus Doha eine Video-Botschaft an die SCHAKI-Familien zu übermitteln.

Nach der Präsentation ...

... präsentierte Michael Schruba mit seinen Kids dann seinen Song - und die Eltern gingen begeistert mit. Und nicht genug damit - danach ließ er sich nicht lange bitten und performte 2 weitere seiner Songs als Zugabe - und alle im Raum gingen begeistert mit und spendeten lauten Applaus. Und es gab noch eine tolle Belohnung für die Kids - sie dürfen mit Michael im Frühjahr 2016 ins Plattenstudio und mit ihm eine eigene Single aufnehmen.

Lauten Applaus ...

... bekamen auch die Teilnehmer von Isabel und David, die mit den Teilnehmern ihres Workshop Disney-Szenen nachspielten - und es zeigte sich, dass der bzw. die ein oder andere durchaus sehr gerne "auf der großen Bühne" steht.

Dankesworte

Zum einen hatte Margret Zörner für Anja und Markus einen Essens-Gutschein parat - und auch die Eltern hatten gesammelt, um den beiden als Dankeschön für die Organisation des Jubiläums-Wochenendes ein schönes Wochenende im Nachhinein zu ermöglichen. Und auch David Höwelkröger hatte sich Gedanken gemacht - und ein tolles Spiel rund um das Thema Schlaganfall entwickelt, welches wir in Kürze bei einem SCHAKI-Treffen auch ausprobieren werden. Nicht zu vergessen die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe - Paulina Reinartz schaute am Nachmittag für etwas mehr als eine Stunde vorbei und überreichte eine Tüte mit Süßigkeiten.

Tolle Präsente für die SCHAKIs

Zum Ende der etwa 1-stündigen Feierstunde gab es dann noch eine Überraschung für alle Familien.

Zum einen gab es Jubiläums-T-Shirts für alle SCHAKI-Kinder - darüber hinaus auch Trostteddies sowie für alle Familien, die Mitglied bei SCHAKI sind, ein Ornamin-Starter-Set.

Alle SCHAKIs sagen noch einmal Dankeschön an ORNAMIN-Das Familiengeschirr, Sport Weckenbrock Marienfeld und die ECHTEN-Teddy-Tanten-Trostteddy Aktionen von Doris Kümmel und ihrem tollen Team) für die super Geschenke.

Nach den Präsenten ließen wir dann den Abend locker ausklingen - erst mit einer Kinder-Disco, einem Plausch der Eltern an der Bar und im Anschluss "Musik für die Großen" bis 24.00 Uhr.