Laura

Hallo, ich bin Laura Darleen!

Ich bin schon drei Jahre alt. "Unglaublich aber wahr !".

Ich wohne zusammen mit Mama, Papa und meinen drei älteren Schwestern in Spenge. Seit einem Jahr gehe ich in die Kita "als Integrationskind", so nennen Mama und Papa das immer. Um mit gleichaltrigen Kindern spielen und lernen zukönnen. Womit keiner wirklich kurz nach meiner Geburt noch gerechnet hätte, denn mein Lebensstart war sehr schwierig und voller Höhen und Tiefen.

Ich bin leider viel zu früh auf die Welt gekommen, in der 29 SSW per Notkaiserschnitt der mir das Leben vorerst rettete. Am darauf folgenden Tag ging es mir dann auf einmal schlagartig schlechter, meine Lungenflügel waren nacheinander kollabiert.... Mein Arzt rettete mir dann in den frühen Morgenstunden ein zweites mal das Leben. Wofür ich und meine Eltern ihm bis heute auf ewig dankbar sind.

Dabei wurde bei späteren Untersuchungen festgestellt, das ich einen schweren hämorrhagischen Hirninfarkt durch starke Gehirnblutungen erlitten hatte. Nach endlosen Untersuchungen und Behandlungen durfte ich endlich nach drei langen und harten Monaten zu meinen Eltern nach Hause. Wenn auch nur unter medizinischer Beobachtung durch eine Krankenschwester. Jedoch nach einer Woche, musste ich wieder Notfallmäßig ins Krankenhaus. Nach endlosen Versuchen, bekam ich dann ca. eine Woche später meinen "Shunt", der mir das Leben erneut rettete und weiterhin erleichtert.

Seitdem ich drei Monate alt bin,

bekomme ich dreimal die Woche Krankengymnastik. Die mir schon sehr geholfen hat, meine Bewegungsabläufe zu meistern und seit dem ich sechs Monate alt bin bekomme ich zudem noch eine Frühförderung, die mir sehr viel Spaß macht. Zuhause habe ich viele Hilfsmittel die mir das Leben mit meiner halbseitigen Lähmung erleichtern.

Und siehe da, seit ich 2 Jahre alt bin, kann ich auch schon laufen. "Mama und Papa sind mächtig stolz auf mich !".

Meine Hobbys sind meine Schwestern ärgern und viel Unfug treiben, das lenkt mich von meinem langen und harten Therapiealltag ab. Zudem spiele ich gerne mit meiner Spielküche und serviere meinen Puppen eigenst kreierte Gerichte. Ich meistere meine Herausforderungen im Alltag ganz gut und ich bin glücklich wenn ich wieder was Neues dazugelernt habe. Ich bin sehr aufgeschlossen und lerne gerne neue Kinder zum Spielen kennen. Durch meine gesunde Mischung von Temperament, Willensstärke und einer ausgeprägten Neugierde an dem Unbekannten, meistere ich fast jede Hürde.

Eure Laura Darleen