Fabian

Hallo, ich bin Fabian,

10 Jahre alt und wohne mit meiner Familie in Monschau . Ich habe eine große und eine kleine Schwester. Nach den Sommerferien 2015 komme ich in die 4 b in einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Aachen.

Ich hatte meinen Schlaganfall in der Schwangerschaft meiner Mutter!

Ich habe davon eine Halbseitenlähmung (Hemiparese) links, die macht so manches ganz schön anstrengend. Ich kann leider nicht alles, was ich gerne möchte. Ich habe Konzentrationsschwierigkeiten und bin auch leicht frustriert. Meine Stimmungen sind auch schwankend, aber daran arbeiten wir!

Meine Geburt

Ich kam nach einer unproblematischen Schwangerschaft in der 37. SSW per Kaiserschnitt zu Welt. Mir ging es gut und meinen Ärzten viel auch nichts ungewöhnliches auf. Noch im Krankenhaus wurde meine linke Hand immer wieder blau, aber alle hielten das für Anpassungsschwierigkeiten durch den Kaiserschnitt.

Zu Hause wuchs ich und Mama und Papa stellten fest, dass ich nur mit rechts meine Lieblingsrassel bespielte. Ich konnte die mit meinem Daumen andrehen ohne die linke Hand zu gebrauchen. Daraufhin bekam ich Krankengymnastik, da die Ärzte eine Schulterschädigung beim Kaiserschnitt vermuteten. Ich fing an zu robben und das auch erst mit 12 Monaten. Aber auch da brauchte ich weder den linken Arm noch das linke Bein. Nach einigen erfolglosen Arztbesuchen (bei denen meine Eltern auch nicht immer so recht ernst genommen wurden) wurde mit 15 Monaten ein MRT gemacht.

Und dieser Tag veränderte einiges!!

Danach bekam ich weiterhin Krankengymnastik und dazu Ergotherapie, aber häufiger als vorher und mache gute Fortschritte.

Ich ging als integratives Kind in unseren Kindergarten im Ort und wurde mit 7 Jahren in der Regelschule eingeschult. Das war ganz schön anstrengend. Sport, Schwimmen und auch Musik waren frustrierend. Nachmittags standen dann meine Therapien auf dem Plan. Mir war das alles zu viel und Mama und Papa entschieden sich für die Schule, auf die ich jetzt gehe. Das war eine gute Idee, seit dem gehe ich wieder richtig gern zur Schule und mache auch da meine Therapien. Außerdem auch Judo.

Ich kann Fahrrad fahren ...

... und habe im Mai 2014 sogar mein Seepferdchen in der Schule gemacht !

Meine Hobbys sind Judo, Schwimmen, Fußball mit meinen Klassenkameraden spielen und Fahrrad fahren. Bei schlechtem Wetter spiele ich leidenschaftlich gern Lego Technic.

Trotz allem habe ich das Lachen nicht verlernt und genieße (fast) jeden Tag!!

Euer Fabian